top of page

Maßgeschneidert für euch:

Welpentraining

Warum Welpentraining wichtig ist?

Die ersten Lebensmonate eines Hundes, oft als die "sozial sensible Phase" bezeichnet, sind von entscheidender Bedeutung für seine Entwicklung und sein zukünftiges Verhalten. In dieser Zeit, die etwa von der dritten bis zur sechzehnten Lebenswoche reicht, sind Welpen besonders empfänglich für neue Erfahrungen und Eindrücke. Regelmäßiges Welpentraining spielt eine zentrale Rolle, um diese sensible Phase optimal zu nutzen.

Sozialisierung und Anpassung: Welpentraining bietet die ideale Gelegenheit, Deinen Hund mit verschiedenen Umgebungen, Menschen und anderen Hunden vertraut zu machen. Dies hilft ihm, sich sicher und selbstbewusst zu entwickeln und reduziert die Wahrscheinlichkeit von Ängsten oder Aggressionen im späteren Leben.

Aufbau von Vertrauen und Sicherheit: Durch regelmäßige Trainingseinheiten lernt Dein Welpe, sich auf Dich als Besitzer zu verlassen und auf Deine Führung zu vertrauen. Diese Bindung ist entscheidend, um ihm in neuen oder herausfordernden Situationen Sicherheit zu geben.

 

Grundlagen für Gehorsam und gutes Benehmen: Während der sozialen sensiblen Phase sind Hunde besonders lernfähig. Dies ist die beste Zeit, um grundlegende Kommandos und Verhaltensweisen zu vermitteln, die ein harmonisches Zusammenleben erleichtern und langfristig für ein friedliches Miteinander sorgen.

Prävention von Verhaltensproblemen: Welpentraining kann helfen, unerwünschte Verhaltensweisen von Anfang an zu erkennen und zu korrigieren. Durch gezieltes Training und positive Verstärkung lassen sich Probleme wie übermäßiges Bellen, Kauen oder Angstverhalten vermeiden.

Regelmäßiges Welpentraining ist eine Investition in die Zukunft Deines Hundes. Es legt den Grundstein für ein glückliches, gut angepasstes und gehorsames Familienmitglied, das sich in verschiedenen sozialen und physischen Umgebungen wohlfühlt. Nutze die sozial sensible Phase, um Deinem Welpen den bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen.

Unsere Angebote für Welpen und Junghunde

Was Du beachten solltest:

Grundsätzlich empfehlen wir Dir unser Rundum Sorglos Paket für deinen Welpen bzw. Junghund. Gerade in den ersten Monaten des Zusammenlebens oder auch in der Pubertät treten viele Fragen auf, die wir gut beantworten können, um von Anfang an richtig zu trainieren und so späteren Verhaltensauffälligkeiten vorzubeugen. Das Paket umfasst ein ausführliches Erstgespräch, 3 Einzelstunden, eine Futterberatung sowie eine Schnupper-Teilnahme an unserem Gruppenunterricht für Welpen und Junghunde. Außerdem kannst du uns drei Monate lang deine Fragen per WhatsApp schicken.

Ergänzend ist es für deinen Welpen- / Junghund wichtig in einem Gruppentraining viele verschiedene Hunde und Hundetypen kennenzulernen und außerdem zu lernen, sich in Anwesenheit anderer Hunde auf dich zu konzentrieren. Wir empfehlen dringend ein Mal pro Woche am Training teilzunehmen, da sich das Fenster der sozial sensiblen Phase mit ca. 16 Wochen schließt. Die erste Stunde im Welpen- Junghundkurs kannst du als einzelne Stunde buchen, danach ist die Teilnahme mit einer 5er oder 10er Karte oder unserer Halbjahreskarte möglich. Grundsätzlich halten wir dir in unserem Welpen- und Junghunde Kurs einen Platz frei und bitten dich daher um eine Absage bis spätestens 48 Stunden vor dem Termin, falls du mal nicht teilnehmen kannst. Bei nicht rechtzeitiger Absage, müssen wir die Teilnahme leider berechnen - ähnlich einem gekauftem Kinoticket. 

Besonders an's Herz legen möchten wir dir unsere Haljahreskarten für Welpen bzw. Junghunde. Mit dieser kannst du ein halbes Jahr lang an unserem Gruppentraining teilnehmen und intensiv mit deinem Hund an verschiedenen Themen arbeiten. Außerdem erhält du mit der Halbjahreskarte Zugriff auf monatliche online Trainingspläne, die du auch dann nutzen kannst, wenn du mal nicht in unser Training vor Ort kommen kannst. Diese Paket bieten wir für speziell für Welpen oder Junghunde an. 

Mantrailing für Einsteiger_edited.png

KONTAKT

Wir sind auch per WhatsApp erreichbar!

bottom of page